Programmkalender

  • SW
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr

Meine Favoriten

Bitte melden Sie sich an, um
vollständigen Zugriff zu erhalten.

Bitte melden Sie sich an, um
vollständigen Zugriff zu erhalten.

Bitte melden Sie sich an, um
vollständigen Zugriff zu erhalten.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden

Neuste Videos

Die Highlights der aktuellen Woche

Star-Portrait

Kevin James

Wie so viele Comedy-Stars begann Kevin James als Stand-Up-Comedian. Er wurde am 26. April 1965 geboren und ist in einer Arbeiterfamilie in Stony Brook im Staate New York aufgewachsen. Drei Jahre nach seinem Abschluss als Sportmanager an der Courtland State University in New York, wurde ihm klar, dass seine wahre Berufung auf einem anderen Gebiet liegt. Zunächst tingelte er mit seinem Bruder durch die Clubs. Nach einem denkwürdigen Auftritt in der „Tonight Show“ mit Jay Leno und seinem großen Durchbruch auf dem „Just For Laughs“ Montreal Comedy Festival 1996, bekam er eine Rolle in der beliebten Sitcom „Alle lieben Raymond“, in der er auch seinen Freund Ray Romano wiedertraf. Sein Seriencharakter Doug Heffernan kam bei den Fans so gut an, dass sich die Produzenten der Serie beschlossen, mit ihm eine eigene Sitcom zu produzieren: „King Of Queens“. Der Rest ist Geschichte: „King Of Queens“ wurde ein weltweiter Erfolg und machte Kevin James zum Star. Auch im Kino konnte James einige Erfolge landen: 2005 begeisterte er an der Seite von Will Smith in „Hitch – Der Date-Doktor“, 2007 zusammen mit Adam Sandler in „Chuck und Larry – Zwei wie Feuer und Flamme“. 2009 lief „Der Kaufhaus-Cop“ mit Kevin James in der Hauptrolle in den Kinos, dem 2015 ein zweiter Teil folgte. Seinen bisher größten Erfolg an den Kinokassen feierte James mit der Komödie „Kindsköpfe“, die allein in Deutschland über 2 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Von 2016 bis 2018 spielte Kevin James in "Kevin Can't Wait" auch wieder eine Hauptrolle in einer Sitcom.

Weiterlesen
Programm-Highlight

Die Highligen Drei Könige

Seit ihrer Kindheit verbringen Ethan, Isaac und Chris gemeinsam das Weihnachtsfest. Doch das soll sich im nächsten Jahr ändern. An ihrem letzten gemeinsamen Weihnachtsabend wollen sie es aber noch einmal so richtig krachen lassen... „Das Team von "Bad Neighbors" und "Das ist das Ende" schlägt wieder gekonnt zu, ober- und unterhalb der Gürtellinie, hemmungs- und haltlos. Nichts ist den Filmemachern um Regisseur Jonathan Levine heilig, gut gelaunt spielen sich Seth Rogen, Joseph Gordon-Levitt und Anthony Mackie die Bälle zu.“ (Quelle: mediabiz.de). Nach seiner Zombie-Romanze „Warm Bodies“ schuf Regisseur Jonathan Levine mit „Die Highligen drei Könige“ eine wilde, überdrehte Weihnachtskomödie. Weitere Kinohits landete er mit den Komödien „Mike and Dave Need Wedding Dates“ und „Mädelstrip“.

Weiterlesen